Profil

Die Jesuitenbibliothek Zürich ist eine öffentlich zugängliche Privatbibliothek, die das Angebot von ursprünglich getrennten Bibliotheken bündelt und weiterführt. In Zeiten des Umbruchs oder sogar der «Krise» von Bibliotheken bekennen wir uns bewusst zum Buch als Kulturgut. Die Jesuitenbibliothek ist der Swiss Library Service Plattform (SLSP) angeschlossen.

Benutzung

Anfragen

Jesuitenbibliothek Zürich
Hirschengraben 74
CH-8001 Zürich

0041 44 266 21 18
 info@jesuitenbibliothek.ch

Ausleihe

Um über swisscovery ausleihen zu können, müssen Sie sich bei SLSP registrieren.

Die Bereitstellung der Dokumente während der Öffnungszeiten dauert maximal 30 Minuten.

Hier finden Sie weitere Informationen rund um Ausleihe bzw. Einsicht in Altbestände.

Gebühren

Mahnungen nach Ablauf der Leihfrist pro Dokument:

Rückruf: 1 Tag nach Ablauf der Leihfrist
Mahnung: 7 Tage nach Ablauf der Leihfrist: 5 CHF pro Dokument
Mahnung: 14 Tage nach Ablauf der Leihfrist: 5 CHF pro Dokument (Total 10 CHF)
Mahnung: 21 Tage nach Ablauf der Leihfrist: 10 CHF pro Dokument (Total 20 CHF)

Verlust von Dokumenten: Erstattung der Kosten des Dokumentes zuzüglich CHF 80.– Bearbeitungsgebühr.

Bitte beachten Sie auch Ihren Junk-E-Mail-Ordner für den Fall, dass Rückrufe oder Mahnungen als Junk-E-Mail eingeordnet werden.

Datenschutz

SLSP

Mit dem Wechsel zum Bibliotheksverbund Swiss Library Service Platform AG (SLSP) https://slsp.ch/de per Dezember 2020 wechselt die Verwaltung der nutzerbezogenen persönlichen Daten. Die Jesuitenbibliothek Zürich lässt ihr Bibliotheksverwaltungssystem und ihre Benutzerverwaltung gemeinsam mit anderen schweizerischen Bibliotheken durch die SLSP Swiss Library Service Platform AG betreiben. Das Verwaltungssystem wird von einem deutschen Dienstleister auf Servern in der Europäischen Union gehostet. Alle dem SLSP-System angeschlossenen Bibliotheken können die Personendaten in der gemeinsamen Benutzerverwaltung für die Erbringung ihrer Dienstleistungen, somit insbesondere für die Abwicklung von Leihen, nutzen. Eine aktuelle Liste der an das SLSP-System angeschlossenen Bibliotheken wird auf der Website der SLSP AG publiziert.

Nutzerdaten

Zur Nutzung des SLSP-Bibliotheksverwaltungssystem benötigen alle Nutzenden einen edu-ID Account bei SWITCH https://www.switch.ch/de/, für den sie persönliche Daten wie Vorname, Name, Emailadresse etc. angeben müssen. Mit dieser SWITCH edu-ID muss sich der Benutzer auf der SLSP-Registration Platform anmelden. Im Rahmen dieses Registrationsprozesses gibt der Nutzer seine Einwilligung, dass seine Daten aus seinem edu-ID Account in das SLSP-System übertragen und an alle angeschlossenen Institutionen bekannt gegeben werden dürfen. Sofern diese Einwilligung erfolgt und die Anmeldung erfolgreich abgeschlossen wird, wird das Benutzerprofil aus dem edu-ID Account in das SLSP-System übertragen. Von dort haben alle angeschlossenen Bibliotheken Zugriff auf die Benutzerdaten, um z.B. Bestellungen über den Bibliothekskatalog von Nutzenden zu bearbeiten.

Ohne E-Mail-Adresse

Nutzende, die kein E-Mail-Konto erstellen können, können bei der Jesuitenbibliothek für die Ausleihe ein Konto ohne Switch-edu-ID Account erstellen, für das sie persönliche Daten wie Vorname, Name etc. angeben müssen. Diese Daten können von Bibliotheken innerhalb der Spezialbibliotheken Region Zürich (IZ RZH) für die Abwicklung von Bibliotheksarbeiten eingesehen und genutzt werden. Eine Liste der Spezialbibliotheken Region Zürich finden Sie hier.

Ein solches Konto unterliegt folgenden Einschränkungen:

  • Die Ausleihe ist nur in gewissen Bibliotheken innerhalb der Spezialbibliotheken Region Zürich (IZ RZH) möglich
  • Der Courier-Service kann nur innerhalb der Spezialbibliotheken Region Zürich (IZ RZH) benutzt werden
  • Das Konto kann nicht für Fernleihen benutzt werden

Falls Nutzende mit einem solchen Konto später doch noch eine E-Mail-Adresse erstellen und einen Switch-edu-ID-Account für die Registrierung bei SLSP anlegen möchten, muss das lokal erstellte Konto vorher gelöscht werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte gern an:

PHONE 0041 44 266 21 18

Recherche

Die Jesuitenbibliothek ist der Swiss Library Service Platform (SLSP) angeschlossen. Der gesamte elektronisch erfasste Bestand von bisher rund 80'000 Titeln ist über die Rechercheplattform swisscovery recherchierbar. Bei Beständen, die noch nicht erfasst sind, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Team

Susanne Ott-Bissels

Leitung Bibliothek

0041 44 266 21 65
susanne.ott@jesuitenbibliothek.ch

Franz-Xaver Hiestand SJ

Leitung Veranstaltungen

 0041 44 254 54 66
franz-xaver.hiestand@aki-zh.ch

Dr. Esther Schmid Heer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

0041 44 266 21 63
esther.schmid@jesuitenbibliothek.ch

Elsbeth Schneider

Mitarbeiterin Bibliothek

0041 44 266 21 64
elsbeth.schneider@jesuitenbibliothek.ch

Nikolaus Klein SJ

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 0041 44 266 21 62
nikolaus.klein@jesuitenbibliothek.ch

Raumvermietung

Ab 1. März 2018!

Konferenzraum K74

26m2

max. 30 Personen

Der Konferenzraum im Eingangsbereich der Jesuitenbibliothek ist Montag - Donnerstag geöffnet (Zeiten nach Absprache) und umfasst folgende Standardausstattung:

Technische Ausstattung

  • WLAN
  • Beamer mit Leinwand
  • Laptop wird gestellt (eigene Laptops dürfen nur über WLAN verwendet werden).
  • Flipchart
  • Videokonferenzschaltung (Microsoft Teams) zusätzlich buchbar.

Einrichtung

  • Konferenztisch mit 12 Stühlen
    (4 Einzeltische zu je 80 x160 cm)
  • Maximale Bestuhlung ohne Tische:
    30 Personen
  • Sideboard
  • Kaffeestation, Mineralwasser, Geschirr